HOME HOME
 
 
Besuche:
2 online
75 heute
6226 Monat

Senioren auf Reisen

DSC04911<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>kath-arbon.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>834</div><div class='bid' style='display:none;'>17928</div><div class='usr' style='display:none;'>85</div>

Im Jubiläumsjahr 2017 war das Ziel schon im Gespräch: Bruder Klaus im Flüeli-Ranft. Wegen des zu erwarteten Ansturms wurde es um ein Jahr verschoben: Am 29. August begaben sich rund 70 Senioren und Seniorinnen in zwei Cars bei gutem Wetter auf die Reise in den Ranft.

Von Matthias Rupper

In derPfarrkirche Sachseln liessen wir uns von Pater Josef Rosenast, Bruderklausen-Kaplan und Mitbruder von Pater Henryk, die Gegenstände erklären, die Bezug nehmen auf Bruder Klaus: die silbergetriebene Figur mit den Reliquien des Heiligen, sein Eremitenrock, eine originalgetreue Kopie seines Meditationsbildes und weiteres. Im Anschluss feierten wir Eucharistie, in der Pater Henryk auf das Gedenken des Tages Bezug nahm: Enthauptung von Johannes dem Täufer. So wie Bruder Klaus erinnert Johannes uns heutige Christen daran, dass der Glaube im Alltag gelebt werden muss, auch mit allen Einschränkungen und Bedrängnissen. Das feine Mittagessen nahmen wir im prächtig gelegenen Jugendstil-Hotel Pax Montana ein, begrüsst wurden wir am Eingang ebenfalls stilgerecht von einem Drehorgelmann. Anschliessend konnte nach eigener Wahl das Wohn- und Geburtshaus von Bruder Klaus und die Obere oder die Untere Ranftkapelle besucht werden. Recht viele nahmen den steilen Weg zur unteren Kapelle unter die Füsse – wenigstens ein kleiner Pilgerweg. Vor der Heimfahrt gab es in Sachseln noch einen Kaffeehalt; dort wurden wir länger als geplant festgehalten, denn es schüttete plötzlich wie aus Kübeln, selbst ein kurzer Sprint zum Car hätte durchnässt geendet! Der Regen begleitete uns auch auf dem Heimweg, aber gut geschützt und sicher geleitet von unseren Chauffeusen Sonja Käfer und Manuela Hochuli gelangten wir wohlbehalten in Arbon an. Dem Organisationsteam unter der Leitung von Mägi Federer sei herzlich gedankt für die tadellose Organisation des Seniorenausfluges 2018!

 

publiziert am 17.09.2018



zurück
weitere Berichte


Anfang der Seite  -  Verantwortlich für diese Seite: Silvia Crescenza-Utz Portrait anzeigen  -  Pfarrei St. Martin Arbon