Versöhnungsweg Mittelstufe

Dieses Jahr konnten wir den Versöhnungsweg der Mittelstufenschüler (hauptsächlich 4. Klässler) wieder durchführen, nachdem wir letztes Jahr wegen Corona absagen mussten. Die Route haben wir leicht verändert, damit sich die Teams auf dem Weg möglichst wenig kreuzen müssen.
Neu waren Start und Schluss im Foyer des Pfarreizentrums. 58 Kinder mit je einer erwachsenen Begleitperson haben am Freitagnachmittag 7. Mai und Samstag, 8. Mai den Weg besucht, der für die einzelnen Teams jeweils knapp eine Stunde dauerte. Bei der Schlussstation erhielt das Team des Versöhnungsweges viele verschiedene gute Rückmeldungen: Besonders gut gefallen haben die Stationen zur Familie, zu Schule/Freizeit und die Station zu Gott in der Galluskapelle.

Geschätzt haben viele die Möglichkeiten, über den Alltag zu sprechen. Gefragt nach der Beichtmöglichkeit in der Sakristei, berichteten viele Kinder, dass sie diese gut erlebt hätten und der Pfarrer nett («cool») war. Wertvoll sind für das Team des Versöhnungsweges auch Tipps und Ideen der Eltern für Veränderungen und Verbesserungen des Weges.

Wir bedanken uns bei allen, die sich Zeit für den Weg genommen haben und allen, die die Stationen auf- und abgebaut haben.

Angelina Winkler

Bereitgestellt: 02.06.2021     Besuche: 27 Monat  
aktualisiert mit kirchenweb.ch