Seniorennachmittag

Mittwoch, 17. November 14.30 Uhr im kath. Pfarreizentrum St. Martin «RUND UM DAS HACKBRETT» Zur originalen Appenzeller Streichmusik gehört auch das Hackbrett. Bis ein Hackbrett spielfertig auf dem Tisch steht, braucht es viele Arbeitsgänge: vom Auswählen des Baumes in einem Appenzeller Wald bis zum Stimmen des Instruments mit einem geübten Ohr am Schluss.
Werner Alder hat als Hackbrettbauer schon eine reiche Erfahrung; er erklärt uns, was es alles braucht, bis das Hackbrett so tönt, dass es unsere Ohren erfreut. Neben seinen Ausführungen wird er mit Maya Stieger verschiedene Appenzeller Melodien erklingen lassen; dazu werden auch Jodeln und Talerschwingen das Appenzeller Brauchtum noch bereichern. Ganz sicher wird dieser Anlass zu einem besonderen Erlebnis!
Darum sind auch alle Interessierten eingeladen, die nicht regelmässig an den Seniorennachmittagen teilnehmen, auch Personen, die noch nicht im Seniorenalter sind (Wegen der Planung sind diese Personen gebeten, sich beim Pfarramt anzumelden 071 446 31 03, aber auch Nichtangemeldete sind willkommen).

Das Vorbereitungsteam lädt alle herzlich ein; es besteht Zertifikatspflicht.
Bereitgestellt: 10.11.2021     Besuche: 48 Monat  
aktualisiert mit kirchenweb.ch