Bettag mit Teilete

Feine Gaben<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>kath-arbon.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>796</div><div class='bid' style='display:none;'>10424</div><div class='usr' style='display:none;'>5</div>

Am Sonntag, 15. September, um 10.30 Uhr feiern wir den eidgenössischen Dank-, Buss- und Bettag mit einem ökumenischen Gottesdienst in der Kirche St. Martin. Anschliessend ist die Festgemeinde zu einer gemeinsamen Teilete im Pfarreizentrum eingeladen.
Esther Hug-Broder,
Die Teilete soll ein Anlass der Zusammengehörigkeit und Begegnung werden. Sie sind deshalb eingeladen, etwas zum gemeinsamen Essen mitzubringen. Die mitgebrachten Speisen können vor dem Gottesdienst um 10.30 Uhr im Pfarreizentrum abgegeben werden. Getränke und Brot werden vom Pfarreirat organisiert.
Was eignet sich für eine Teilete? Alles was von Hand oder mit einer Gabel gegessen werden kann (Fingerfood): Salzig wie Süsses, z. B. ein Beitrag zu einer Käse- oder Fleischplatte, gefüllte Brötchen, geschnittenes Gemüse, Tortilla, Früchte, Kuchen, etc. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.
Wir danken heute schon für ihren Beitrag und freuen uns auf ein überraschendes, vielfältiges Buffet.

Der Pfarreirat
Bereitgestellt: 13.09.2019     Besuche: 32 Monat  
aktualisiert mit kirchenweb.ch