Festliche Einsetzung der neuen Gemeindeleitung in Arbon, Horn und Steinebrunn

2019_09_22 Einsetzungsfeier - 05<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>kath-arbon.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>902</div><div class='bid' style='display:none;'>18981</div><div class='usr' style='display:none;'>85</div>

Zahlreiche Kirchbürger und Gäste aus nah und fern sind der Einladung gefolgt, die neuen Gemeindeleiter Tobias und Simone Zierof, sowie unseren neuen Priester Joseph Devasia zu begrüssen und der feierlichen Einsetzung beizuwohnen. Der Festgottesdienst wird von Joseph Devasia, Diakon Matthias Rupper, Pater Marek Kluk von der italienischen Mission und dem Gemeindeleiterehepaar Simone und Tobias Zierof gemeinsam gestaltet. Dieter Hubov und Josy Grimm an der Orgel und die stimmgewaltigen Chöre aus Steinebrunn und Arbon geben dem Gottesdienst einen besonderen Rahmen.
Mathilde Künzler
Margrith Mühlebach, Regionalverantwortliche des Bistums Basel, gibt einleitend ihrer Freude Ausdruck, dass es gelungen ist, die Theologen Simone und Tobias Zierof für die Gemeindeleitung zu gewinnen und ihnen Joseph Devasia als Priester zur Seite stellen zu können. Mit diesem „Dreiergespann“ konnte eine gute Basis geschaffen werden um gemeinsam die vielfältigen Aufgaben der Zukunft bewältigen zu können.
Margrith Mühlebach dankt für die Bereitschaft und übergibt im Auftrag von Bischof Felix Gmür die Missio an Simone und Tobias Zierof als Gemeindeleiter ad Interim und an Joseph Devasia als mitarbeitenden Priester mit Pfarrverantwortung. Margrith Mühlebach beendet die Einsetzungszeremonie mit den Worten: „.. Seid ihr bereit?“ und die Antwort lautet einstimmig: „Wir sind bereit“.
Mit herzlichen Worten danken das Ehepaar Zierof und Joseph Devasia für das entgegengebrachte Vertrauen. Man merkt – sie sind voll Zuversicht und freuen sich auf die neuen Herausforderungen. Es ist ihnen aber auch bewusst, dass sie für die Bewältigung der grossen Aufgaben in der Zukunft unser aller Unterstützung benötigen werden. Dafür danken sie schon im Voraus. „Möge Gottes Segen über unser aller Arbeit liegen.“
Anschliessend an den Gottesdienst sind alle herzlich zu einem Apéro im Pfarreizentrum eingeladen. Der Pfarreirat der Kirchgemeinde Arbon überreicht als Willkommensgruss an die neue Gemeindeleitung je einen jungen Apfelbaum für ihren Garten, als Symbol für ihr zukünftiges Wirken in unseren Kirchgemeinden. „Wachsen – blühen – reifen – ernten“. Stadtpräsident Dominik Diezi, der als damaliger Präsident der Kirchenvorsteherschaft noch massgeblich an den Vorbereitungsarbeiten mitgewirkt hat, heisst die neue „Crew“ herzlich willkommen und wünscht ihnen eine gute Zeit in Arbon und Gottes Segen.
Einheimische und Gäste geniessen die liebevoll gerichteten Köstlichkeiten und führen so manches anregende Gespräch bis tief in die Nachmittagsstunden.

Bereitgestellt: 26.09.2019     Besuche: 3 heute, 79 Monat  
aktualisiert mit kirchenweb.ch