Kindermusical in St. Martin Arbon – ein Erlebnis für alle Generationen

max und die käsebande<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>kath-arbon.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>75</div><div class='bid' style='display:none;'>19000</div><div class='usr' style='display:none;'>41</div>

Ein Stück das zeigt, dass man in einer scheinbar ausweglosen Situation viel erreichen kann, wenn man zusammenhält.
Dieter Hubov,
Die 30 Sängerinnen und Sänger des Kinder- und Jugendchors St. Martin Arbon führten ein spannendes und anspruchsvolles Musical, «Max und die Käsebande» von Peter Schindler, auf.

Die Vorfreude der Kinder und Jugendlichen lag in der Luft als das Musical mit dem beschwingten Lied der Käsebande begann. Auch das bunte Bühnenbild und die Kostüme zogen gespannte Blicke auf sich. Das Stück zeigte auf, dass man in einer scheinbar ausweglosen Situation viel erreichen kann, wenn man zusammenhält.

Die Freude am Singen sorgte für Begeisterung bis in die letzte Publikumsreihe und war bei Kindern und Erwachsenen an den zwei sehr gut besuchten Aufführungen förmlich spürbar.

Der Auftritt war mehr als eine gelungene Gemeinschaftsleistung aller Mitwirkenden, welche unter der Leitung von Dieter Hubov stand

Bereitgestellt: 03.10.2019     Besuche: 89 Monat  
aktualisiert mit kirchenweb.ch