Religionsunterricht

Organisation des schulischen Religionsunterrichts
Organisation
Der Unterricht wird erteilt von KatechetInnen, die von der Pfarrei Arbon angestellt sind. Er findet statt in Räumen der Schule oder im kath. Pfarreizentrum, im Rahmen des schulischen Stundenplans.
Beginn und Dauer
Der Religionsunterricht dauert vom 1. bis zum 8. Schuljahr. Im 9. Schuljahr werden die Jugendlichen zum Firmkurs (ausserschulisch) eingeladen.
Nähere Angaben unter » www.kath-arbon.ch/Firmkurs

Unterstufe:
Mittelstufe:
  • wöchentlich eine Lektion
  • 4. Klasse Versöhnungsweg
  • 5. Klasse Bussfeier
  • 6. Klasse Bussfeier

1. Oberstufe:
  • wöchentlich zwei Lektionen

2. Oberstufe:
  • wöchentlich eine Lektion
  • nach Möglichkeit Projekttage

3. Oberstufe:
Inhalt des Unterrichts
Der Unterricht richtet sich nach dem Lehrplan der kath. Landeskirche für den kath. Religionsunterricht im Thurgau und nach dem Interesse der Kinder und Jugendlichen.

In der 9. Klasse findet kein schulischer Religionsunterricht mehr statt. Im Firmkurs werden die Jugendlichen auf das Sakrament der Firmung vorbereitet.
Kontakt
Koordination Katechese
Angelina Winkler
Bodmerallee 16 B
9320 Arbon

071 446 25 67

» www.kath-arbon.ch/KatechetInnen
Autor: Angelina Winkler     Bereitgestellt: 23.04.2019     Besuche: 17 Monat  
aktualisiert mit kirchenweb.ch