Skip to main content

Pfarrei
St. Martin

Auf den
zweiten Blick

Willkommen

Das meinen wir auch so. Wir bemühen uns, dass sich die Menschen bei uns willkommen und wertgeschätzt fühlen – egal welche persönliche Geschichte sie begleitet, woher sie kommen, ob sie nur als Touristin kurz vorbeischaut oder als langjähriges Pfarreimitglied aktiv ist und welche Fragen, Sehnsüchte und Zweifel sie im Leben und vor allem im Glauben umtreiben. Wir versuchen für alle da zu sein.

Von alt...

Wir dürfen glücklich sein, wie viele ältere Pfarreimitglieder in verschiedensten Gruppen und Vereinen, im Kirchenchor oder auch im Bereich der Seniorenarbeit aktiv mitgestalten und Teil einer grossen Gemeinschaft sind. Sie bilden einen wichtigen Grundstock unseres Pfarreilebens, führen gute Traditionen weiter und prägen in vielem das Gesicht unserer Pfarrei. 

...bis jung

Gleichzeitig spielen auch die Kinder und Familien für unsere Pfarrei eine sehr grosse Rolle. Mit verschiedenen Angeboten, einer sich entwickelnden Familienpastoral und vor allem mit Wertschätzung und Ernstnehmen der heutigen familiären Situation versuchen wir sie zu begleiten und auf ihrem Lebens- und Glaubensweg zu unterstützen. Und unsere Pfarrei so auch für sie zu einem attraktiven Ort werden zu lassen, an dem sie sich willkommen und unterstützt fühlen.

...im Glauben wachsen

Das ist der Kern und auch das Ziel in unserer Pfarrei. Das wir uns gegenseitig auf unserem ganz persönlichen Glaubensweg begleiten, unterstützen und auch bereichern. Bei allen Aktionen und Haltungen versuchen wir vor allem das: die Freude am Glauben und das Spüren Gottes Nähe mitten unter uns miteinander zu entdecken.

Auf den
ersten Blick

An bester Lage

Wie die Stadt Arbon selbst liegt unsere Pfarrei direkt am Bodensee. Die Pfarrkirche St. Martin markiert sogar den Übergang von der wunderschönen Uferpromenade hin zur Altstadt und ist eines der optischen Merkmale der "Skyline" von Arbon. 

Geografisch liegt Arbon am nordöstlichen Ende des Kantons Thurgau und grenzt direkt an St. Gallen.

Pfarreigrösse

Unsere Pfarrei umfasst die Bezirkshauptstadt Arbon wie auch die Gemeinde Roggwil (TG). Damit gehören ca. 5500 Katholikinnen und Katholiken zu unserer Pfarrei. Neben der Pfarrkirche St. Martin gibt es direkt daneben die Galluskapelle sowie in Roggwil die Kirche St. Otmar.

Verbundenheit

Als katholische Pfarrei gehören wir zum Bistum Basel - dem grössten Bistum der Schweiz. Gleichzeitig gehört unsere Kirchgemeinde zur kath. Landeskirche des Kantons Thurgau, welche ihren Sitz in Weinfelden hat.

Gemeinsam mit den Pfarreien in Horn und Steinebrunn pflegen wir eine gute und sich intensivierende Zusammenarbeit. Die zeigt sich durch einen gemeinsamen Liturgieplan, teilweise gemeinsame Sakramentsvorbereitungen sowie weiterer Zusammenarbeit auf verschiedenen Ebenen.
Seit 2021 ist die Pfarrei Arbon neben diesen beiden Pfarreien mit vier weiteren Teil des Pastoralraums Oberthurgau. 

Zugehörige Artikel

  • Ökumenischer Seniorennachmittag - Vortrag über "Giovanni Segantini" von Max Huber

    Mittwoch, 20. März, 14.30 Uhr, kath. Pfarreizentrum, Martins-Saal
  • 12 Stunden mit Gott

    Vom Freitag, 1. März auf Samstag, 2. März findet die nächste Gebetsnacht im Anschluss an den Weltgebetstag statt.
  • Die Beichte - Braucht’s das noch oder kann das weg?

    Mittwoch, 6. März, 19.00 Uhr im Martins-Saal
  • Weltgebetstag für einmal anders

    Freitag, 1. März, 19.00 Uhr, Kirche St. Martin
  • Fastenpredigten am 26. bis 28. Februar 2024

    Mit Theologin Maria Bienentreu, jeweils um 19.30 Uhr in der Kirche St. Martin