Skip to main content

Verabschiedung Andreas Raschle

Verabschiedung Andreas Raschle
Andreas war seit 1.1.2015 Mitglied des Kirchgemeinderates St. Martin.

Er bekleidete von Beginn an das Amt des Vizepräsidenten. Als der frühere Präsident Dominik Diezi zum Stadtpräsidenten von Arbon gewählt wurde, übernahm er ad Interim im Co-Präsidium zusammen mit Myrta Lehmann die Leitung des Rates, bis wir den neuen Präsidenten begrüssen durften. Immer wieder einmal hat er in Vertretung des Präsidenten die Sitzungsleitung übernommen.
Er organisierte den Versand der Unterlagen zu den Kirchgemeindeversammlungen und leitete die Wahlen für die neuen Behördenmitglieder. Als aktives Pfarreimitglied wirkte er bereits von 2001 bis 2008 im Pfarreirat, pflegte das religiöse Pfarreileben vielfältig und hat sein grosses Wissen und Kennen der Kirchgemeinde immer zur Verfügung gestellt. Durch die vielfältigen Veränderungen in diesen letzten 9 ½ Jahren galt es, Mannigfaltiges zu bewerkstelligen: den Umbau des Pfarrhauses, die Eingliederung einer neuen Gemeindeleitung, die Errichtung des Pastoralraumes, – um nur einiges zu erwähnen, was Andreas massgeblich begleitete.
Wir bedauern sein Ausscheiden aus dem Kirchgemeinderat, verstehen aber seinen Wunsch nach so langem, treuem Dienst zum Wohl der Kirchgemeinde. Umso mehr freut es uns, dass er der Baukommission für den Umbau des Pfarreizentrums St. Martin bis zum Schluss erhalten bleibt und damit seine langjährige Erfahrung dort einbringen wird.

 

Lieber Andreas
Wir bedanken uns herzlich für dein Mittun in all den vergangenen Jahren in der Behörde. Deine vermittelnde Ruhe, deine vorausschauenden Gedanken gaben oft den Anstoss zu einer sehr guten Lösung. Das Wohl aller hattest du immer im Auge. Sicher werden wir dich vermissen. Wir wünschen dir alles Gute und Gottes Segen auf deinem weiteren Lebensweg.

Deine Kolleginnen und Kollegen
im Kirchgemeinderat

Beitrag erstellt: 28. Mai 2024